Pressekontakt

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Neuer Messplatz 3
79108 Freiburg

Laila Moscatiello
Referentin für Unternehmenskommunikation
Tel: 0761 3881-1108
laila.moscatiello@fwtm.de

René Derjung
Tel: 0761 3881-1109
rene.derjung@fwtm.de


SC Freiburg erneuert Unterstützung für lokales Kulturprojekt #inFreiburgzuhause

In diesem Jahr unterstützt der SC Freiburg, der zu den ersten Sponsoren der Online-Kulturplattform #inFreiburgzuhause zählt, das Projekt erneut mit einer Beteiligung in Höhe von 10.000 Euro. Durch Unterstützungen wie diese wird den von den Folgen der Coronapandemie gebeutelten Freiburger Kultureinrichtungen ermöglicht, ihre Veranstaltungen und Konzerte direkt aus den Spielstätten in die Wohnzimmer zu übertragen.

Tilo Buchholz, Popsupport / #inFreiburgzuhause, und Hanno Franke, Abteilungsgleiter Marketing und Gesellschaftliches Engagement beim SC Freiburg
Tilo Buchholz, Popsupport / #inFreiburgzuhause, und Hanno Franke, Abteilungsgleiter Marketing und Gesellschaftliches Engagement beim SC Freiburg bei der Scheckübergabe im Schwarzwaldstadion (Foto: Achim Keller).

Zusätzlich zu den Beiträgen der Unterstützer, zu denen neben dem SC Freiburg auch die Sparkasse Freiburg Nördlicher Breis-gau, die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, die Falk Pharma GmbH und der Rotary Club Freiburg gehören, stellt die Bereitschaft des Publikums eine weitere wichtige Säule dar. Anstelle eines Eintrittsgeldes können die Zuschauerinnen und Zuschauer die Leistung der Künstlerinnen und Künstler durch freiwillige Beiträge honorieren und so ihren Anteil zum Erhalt der lokalen Kultur leisten. Auch hier hat #inFreiburgzuhause einen Erfolg zu verzeichnen: Von Beginn des Projektes im Mai 2020 bis Ende April 2021 haben sich kulturbegeisterte Freiburgerinnen und Freiburger mit Beiträgen in Höhe von insgesamt rund 100.000 Euro beteiligt.

Die Gründung von #inFreiburgzuhause geht auf die Initiative der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau zurück. Gemeinsam mit der FWTM hat diese während des ersten Lockdowns eine Online-Kulturplattform erstellt, die in den letzten 11 Monaten über 90 Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Literatur und Talk übertragen hat.

Bis Mitte Juli 2021 ist bereits eine Vielzahl an Veranstaltungen über #inFreiburgzuhause geplant, die auch in Zeiten geschlossener Spielstätten Kulturgenuss versprechen. Alle Termine sowie Informationen zur Plattform sind unter www.infreiburgzuhause.de zu finden.