Pressekontakt

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Neuer Messplatz 3
79108 Freiburg

Annika Reinke
Referentin für Unternehmenskommunikation
Tel: 0761 3881-1106
annika.reinke@fwtm.de

Laila Moscatiello
Referentin für Unternehmenskommunikation
Tel: 0761 3881-1108
laila.moscatiello@fwtm.de


caravan live 2019 vom 17. – 20. Oktober

Rund 100 Aussteller präsentieren Reisemobile und Caravans von über 50 Marken sowie technische Ausstattung und Campingzubehör.

(Foto: FWTM)

Auf der caravan live 2019 vom 17. bis 20. Oktober präsentieren rund 100 Aussteller in der Messe Freiburg Produktneuheiten und beliebte Modelle. Der Schwerpunkt der Fachausstellung liegt auf Fahrzeugen wie Reisemobilen, Caravans, Campingbussen, Kastenwagen sowie Pick-up-Aufbauten und Faltcaravans. Unter den rund 20 Neuausstellern sind bei den Neufahrzeugen die Marken Iridium, Tourne, Sunliving und Caravelair. In 2019 wird Halle 1 daher erstmalig zusätzlich mit Neufahrzeugen bespielt. Der Bereich mit Anbietern von Campingequipment, Vorzelten, technischem Zubehör wie Alarmanlagen, Kameras, Navigationsgeräten, Audiotechnik und Satellitenanlagen ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls deutlich gewachsen und wechselt in die größere Halle 4. E-Bikes, E-Scooter und E-Roller diverser Hersteller bilden das Thema Mobilität beim Campen ab. Sie können auf einem Testparcours direkt in der Halle Probe gefahren werden. Weitere Aussteller sind Anbieter sowie Campingplätze, Vereine und Verbände, welche sich im Foyer präsentieren. Auch einen Bereich mit gebrauchten Händlerfahrzeugen gibt es erneut auf der caravan live, diese wechseln auf den Messeboulevard.

"Die caravan live bietet in ihrem dritten Jahr mit rund 100 Ausstellern und über 50 Marken Besuchern ein noch weitreichenderes Angebot an Neufahrzeugen, technischer Ausstattung und Campingzubehör“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM. „Zu den diesjährigen Messehighlights zählt sicherlich das erste vollelektrische Wohnmobil der Marke Iridium am Stand von WOF, das gerade erst auf dem Caravan Salon in Düsseldorf präsentiert wurde.“ Das Laden des Wohnmobils mit reinem Elektroantrieb kann an verschiedenen Ladestationen von der Haushaltssteckdose bis zur Schnellladestation erfolgen und reicht dann bis zu 400 Kilometer weit. Das E-Reisemobil wird zunächst in einer limitierten Serie gebaut. Der Liefertermin Anfang 2020 ermöglicht, dass Käufer bereits zur nächsten Saison elektrisch unterwegs sein können.
Ebenfalls neu auf der caravan live ausgestellt wird das Tourne- Mobil, das in Slowenien gefertigt wird. Bei der Entwicklung des Kastenwagens nach Maß lag der Fokus auf funktionalem Design, smarter Technologie und klimatischen Gesichtspunkten. Das kompakte Reisemobil bietet Betten für vier Personen und ist durch integrierte Luft- und Bodenheizung sowie hochwertige Wärmedämmung wintertauglich.
Wohnmobilurlaub mit Hund ermöglicht der Aussteller Pfotencamper. Hier können Hundehalter das ideale Reisegefährt für Familie und vierbeinigen Freund mieten. Beach Hostel, Travel Home, Surfer Suite oder Dog Suite heißen die Camper Vans des Unternehmens Roadsurfer. Ganz nach individuellem Geschmack und Budget können Urlauber hier ihr Gefährt für den persönlichen Roadtrip mieten.
Auf insgesamt nahezu 400 Quadratmetern Fläche bieten der Neuaussteller Camping Wagner sowie Hahn – Ihr Zeltespezialist ein umfassendes Angebot an Campingzubehör und -equipment. Beratung zu Alarm-Anlagen und GPS-Ortung für Fahrzeuge, Rückfahrkamera-Systeme und individuelle Soundkonzepte gibt es bei Vibes Audio Forum, einem weiteren Neuaussteller. Wer auf der Suche nach Faltcaravans oder Dachzelten ist, wird an den Ständen von Campwerk, Trigano und car inside fündig.


Vergünstigte Tickets im Vorverkauf
Bis einschließlich 16. Oktober 2019 können Besucher Eintrittskarten für die caravan live 2019 bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.caravanlive.de als print@home-Ticket zum ermäßigten Vorverkaufspreis von 7,00 Euro statt regulär 10,00 Euro erwerben. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig RVF-Ticket. Wer mit dem PKW anreist, bezahlt auf dem Messegelände eine Parkgebühr von 3,00 Euro.