Pressekontakt

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Neuer Messplatz 3
79108 Freiburg
Annika Reinke
Referentin für Kommunikation
Tel: 0761 3881-1106
Fax: 0761 3881-1299
annika.reinke@fwtm.de


48. Freiburger Weinfest vom 4. bis 9. Juli 2019

Vom 4. bis 09. Juli 2019 steht der Platz rund ums Freiburger Münster sechs Tage im Zeichen des badischen Weins: In enger Zusammenarbeit mit den Weinbereichen im Breisgau, am Kaiserstuhl, im Markgräflerland und rund um den Tuniberg lädt die FWTM (Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe) zum 48. Freiburger Weinfest ein.

(Foto: FWTM/ Johannes Hopermann)
(Foto: FWTM/ Johannes Hopermann)

Auf dem Freiburger Weinfest können die Besucherinnen und Besucher über 400 hochwertige Weine und Sekte aus allen Lagen Südbadens vor der malerischen Kulisse des Münsters erleben. Erstmals nach 12 Jahren Turmrestauration ist das Wahrzeichen Freiburgs wieder „oben ohne“.

Sina Erdrich, 70. Badische Weinkönigin, freut sich auf die Weinauswahl des Freiburger Weinfestes 2019: „Den wohl unvergesslichsten Sommer seit Jahrzehnten brachte uns das Jahr 2018: Ein Jahrgang, in dem man die Wärme und die Kraft der Sonne in seinen hochqualitativen, harmonischen und aromaintensiven Weinen schmeckt!“

Damit die Aromen der hochwertigen Weine und insbesondere auch des hochwertigen Jahrgangs 2018 am Gaumen der Besucher voll zur Entfaltung kommen, bieten alle Weingüter des Freiburger Weinfestes 2019 ein neues Stielglas an. Das entspricht der großen Nachfrage im Vorjahr, als Weinliebhaber die edlen Tropfen bereits aus dem Langstielglas als Alternative zum bisherigen DOC-Glas genießen konnten, und unterstreicht den hohen Qualitätsanspruch der Winzer und Weinmacher Südbadens.

„Jeder Wein ist nur so gut wie das Glas, aus dem man ihn trinkt. Das Freiburger Weinfest steht seit vielen Jahren für Vielfalt und Qualität der badischen Weine. Ich freue mich sehr, dass unsere Weine und Weintrinker jetzt ein wein- und zeitgemäßes Glas bekommen – zusammen mit dem guten Wetter die besten Rahmenbedingungen für ein gelungenes Weinfest 2019“, freut sich Alixe Winter, Geschäftsführerin Alte Wache – Haus der badischen Weine GmbH, auf die Veranstaltung.

„Endlich hat der große Badische Wein sein passendes Glas gefunden. Trotz des schwierigen Wetters 2018 haben es die Winzer wieder ein-mal geschafft, großartige Weine in die Flasche zu bringen. Wir freuen uns sehr, diese in den edlen, neuen Gläsern den Gästen zu servieren“ so Sascha Weiß, Sternekoch und Inhaber des Restaurants Wolfs-höhle.

Nachhaltig gegen Glasmüll

Um die Umwelt zu schonen wird auf dem Freiburger Weinfest erstmals ein Flaschenpfand auf Weinflaschen erhoben. Damit die Wartezeiten bei der Rückgabe möglichst kurz bleiben, können die Flaschen an allen Getränkeständen abgegeben werden.

Südbadens kulinarische Vielfalt auf einem Platz

„Das badische Lebensgefühl wird auf dem Freiburger Weinfest spürbar: Die größte Probierstube Südbadens auf dem Münsterplatz hält für jeden Geschmack und alle Altersklassen etwas bereit“, so FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme. Vom Flammkuchen über Spanferkel bis hin zur Spitzen- und Sternegastronomie – hier kommen sowohl Gourmets auf ihre kulinarischen Kosten als auch Weinfestgäste, die etwas für den kleinen Hunger zwischendurch suchen.
Beginnt man den kulinarischen Rundgang auf der Nordseite des Freiburger Münsters trifft man vor der Stadtbücherei auf sieben Freiburger Weingüter zusammen mit dem Forellenhof Fath (Freiburg). Ebenfalls auf der Münsterplatznordseite werden die Markgräfler Weingüter und Winzergenossenschaften ihre Zelte aufschlagen – gastronomisch unterstützt von der Bauerntafel auf St. Barbara (Littenweiler) und dem Unternehmen Käse-Wolff (Staufen). Das Angebot der Kaiserstühler Winzer wird kulinarisch begleitet durch das Schwarzwaldschön“ (Staufen) und Hof-Eis Mundenhof.

Am Fuße des Münsterturms ist der Badische Winzerkeller mit einer Wein- und Sektbar zu finden. Kulinarisch wird der Badische Winzerkeller durch das „Kläsles Restaurant am Rhein“ (Breisach) unterstützt. In der direkten Nachbarschaft finden sich die Weingüter Batzenberg/Schönberg mit gastronomischer Unterstützung durch die Werner Kurze GmbH (Freiburg). Ebenfalls am Fuße des Münsterturms präsentiert sich das Sternerestaurant Wolfshöhle (Freiburg).

Auf der Südseite des Münsterplatzes präsentieren die Breisgauer Winzergenossenschaften und Weingüter ihre Weine gemeinsam mit dem Restaurant Adler (Glottertal). Die Tuniberger Winzergenossenschaften bieten ihre Auswahl zusammen mit dem Restaurant Fallerhof (Bad-Krozingen-Hausen) an. Im Historischen Kaufhaus präsentiert sich zum sechsten Mal die „Generation Pinot“, ein Zusammenschluss junger Winzerinnen und Winzer aus Baden. Neu im Hof des Historischen Kaufhauses anzutreffen ist die Feinkost-Metzgerei Pum (Stadtteil Stühlinger) mit Pastrami, Pulled-Pork- und Beefsandwiches.

Bei der „Alten Wache – Haus der Badischen Weine“ werden die Gäste wie gewohnt von Johann Traber (Breisach) mit seinem „Flammlachs-stand“ kulinarisch verwöhnt. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch den Event- und Festcaterer „à la minute“ (Freiburg) und den sehr begehrten Eisweinstand „Kalte Sofie“.

#meinweinfestmoment – Gewinnspiel auf Instagram

Knipsen, Posten, Genießen: Tolle Weinpreise erwarten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Instagram-Fotowettbewerbs. Die schönsten Weinfestmomente auf Instagram werden mit einem Wein-Tasting mit Tapas-Begleitung für 6 Personen in der Alten Wache, ein Geburts-Jahrgangswein der Winzergenossenschaft Achkarren, einer Doppelmagnumflasche Muggardt der Winzergenossenschaft Britzingen und zahlreiche Probiersets verschiedener Weingüter belohnt. Wie kann man teilnehmen? Den perfekten Weinfest-Moment aufnehmen, das eigene Bilder mit den Hashtags #freiburgerweinfest und #meinweinfestmoment sowie @visit.freiburg auf Instagram posten. Die Teilnahmebedingungen sind zu finden unter www.freiburger-weinfest.de.

Rahmenprogramm vom 04. bis zum 09. Juli

Eröffnet wird die 48. Auflage der beliebten Freiburger Veranstaltung am Donnerstag, den 4. Juli um 18:00 Uhr auf der Bühne vor der Stadt-bibliothek auf der Nordseite des Münsters durch Oberbürgermeister Martin Horn und FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme. Traditionell werden im Rahmen der Eröffnungsfeier auch die neu gewählten badi-schen Weinhoheiten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Anschluss an die Eröffnungsfeier bieten die Freiburger Weingüter den Besuchern erstmals ein Musikprogramm. Ein abwechslungsreiches Programm, das von verschiedenen Bands und DJs gestaltet wird, sorgt bei der Generation Pinot für die akustische Umrahmung. Ein besonderes Highlight im Programm der „Generation Pinot“ ist die Zigarrenlounge des Freiburger Traditionsgeschäftes „Stefan Meier, Tabak-waren & Whiskey“ am Sonntagabend, 08. Juli ab 18:00 Uhr. Am Haus der Alten Wache unterhalten musikalisch wechselnde Formationen von Freitag bis Dienstag.

Das Rahmenprogramm und ein Übersichtsplan sind abrufbar unter www.freiburger-weinfest.de.