Tourismuskonzept

Damit sich der Freiburg-Tourismus den aktuellen Herausforderungen stellen und seine Chancen nutzen kann und damit Freiburg als attraktive Reisedestination erfolgreich in die Zukunft geführt wird, hat die FWTM gemeinsam mit dem Tourismusbeirat ein Tourismuskonzept erarbeitet.

Das neue Tourismuskonzept können Sie hier als PDF herunterladen. (2,581 MiB)

Drucksache des Freiburger Gemeinderates zum Tourismuskonzept (149,2 KiB)


Tourismusförderung

Die Stadt Freiburg weist eine dynamische Tourismusentwicklung auf. Konstant konnten die Ankünfte und Übernachtungen gesteigert werden. Freiburg ist vor allem für seine historische Altstadt und Universität bekannt, die ein Kultur-, Kulinarik- und auch Shopping-Erlebnis bietet sowie studentischen Flair. Wichtige Anziehungspunkte sind das Freiburger Münster, der Münsterplatz mit seinem Bauernmarkt, die hochkarätigen städtischen Museen, das Kultur- und Eventprogramm, die „Gässle und Bächle“ und nicht zuletzt die badische Küche und die badischen Weine.

Unser Ziel: Eine nachhaltige Tourismus-Entwicklung

  • Tourismus ist ein integrativer Bestandteil der nachhaltigen Entwicklung der Stadt Freiburg und fördert einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.
  • Touristisches Wachstum und Stadtverträglichkeit stehen in Einklang miteinander.
  • Wirtschaftliche Nachhaltigkeit wird durch Fokussierung auf qualitatives Wachstum im Tourismus und die Erhöhung der touristischen Wertschöpfung in Freiburg und der Region angestrebt
  • Freiburg ermöglicht sowohl Besuchern als auch Einwohnern ein entspanntes, authentisches, komfortables, barrierefreies, gesundes und grünes Stadterlebnis.
  • Durch die verstetigte Einbindung von touristischen Partnern und der Integration der Leistungsträger in die Tourismusarbeit sollen alle vom Tourismus profitieren können.
  • Freiburg positioniert sich als Vorbilddestination für umweltfreundliche Mobilität im (Städte-)Tourismus mit intelligenten Lösungen und innovativen Konzepten.