Pressekontakt

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Rathausgasse 33
79098 Freiburg
Annika Reinke
Referentin für Kommunikation
Tel: 0761 3881-1106
Fax: 0761 3881-1299
annika.reinke@fwtm.de


Digitalisierung - Thema des Wirtschaftsbeirats des Oberbürgermeisters bei der Haufe Group

Am Donnerstag, den 01. März, war der Wirtschaftsbeirat unter Leitung von Oberbürgermeisters Dieter Salomon zu Gast bei der Haufe Group.

Von links: FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme,  Oberbürgermeister Dieter Salomon, Birte Hackenjos, Geschäftsführerin der Haufe Group, Martin Laqua, Beirat Haufe Group und Daniel Strowitzki FWTM-Geschäftsführer (Bild: FWTM)
Von links: FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme,  Oberbürgermeister Dieter Salomon, Birte Hackenjos, Geschäftsführerin der Haufe Group, Martin Laqua, Beirat Haufe Group und Daniel Strowitzki FWTM-Geschäftsführer (Bild: FWTM)

Rund 80 Vertreterinnen und Vertreter der Freiburger Wirtschaft nahmen an dem von der Wirtschaftsförderung der FWTM organisierten Treffen teil, um mehr über das Thema „Digitale Transformation“ zu erfahren und erste Einblicke in den neuen Erweiterungsbau der Haufe Group und dessen Arbeitswelten zu bekommen. FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme und Martin Laqua, Beirat Haufe Group, begrüßten die Gäste.

FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme: „Hinter der Fassade von Solarstrom und erneuerbaren Energien hat sich in Freiburg in den vergangenen 30 Jahren eine kleine, aber feine IT-Szene etabliert, die weit über ihre Grenzen hinaus strahlt. Daher freut es umso mehr, heute nach der digitalen Transformation bei dem größten IT-Unternehmen der Region zu Gast zu sein.“
Oberbürgermeister Dieter Salomon erläuterte, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Stadt Freiburg hat: „Die Digitalisierung ist künftig ein entscheidender Standortfaktor. Aus diesem Grund hat die Stadt Freiburg das Thema gemeinsam mit der FWTM-Wirtschaftsförderung aktiv aufgegriffen: So haben wir die digitale Infrastruktur und Breitband-Versorgung vorangetrieben und sind kurz vor einer flächendeckenden Abdeckung im Stadtgebiet. Außerdem bauen wir ein regionales Digitalisierungszentrum im Kreativpark auf dem Güterbahngelände auf und erarbeiten eine nachhaltige Digitalisierungsstrategie für Freiburg.“

Für Unternehmen bedeutet die Digitalisierung radikale Herausforderungen, doch auch Möglichkeiten. Die Haufe Group hat die Digitalisierung schon früh als Chance begriffen. Birte Hackenjos, Geschäftsführerin der Haufe Group, gab in ihrem Vortrag Einblicke in den Wandel des einstigen Freiburger Traditionsverlags zum digitalen und internationalen Software- und Lösungsanbieter. Das Unternehmen erwirtschaftet heute 95 Prozent seines Umsatzes mit digitalen Produkten und Services und berät mit seiner Expertise Kunden bei deren Transformation.

„Für uns als Haufe Group reicht es nicht aus, eine Technologie durch die nächste zu ersetzen. Die Digitalisierung ermöglicht uns, Geschäftsmodelle ganz neu zu denken – für unsere Kunden, aber auch für uns als Familienunternehmen. Dass wir uns auf diesen Wandel immer wieder neu einlassen, ihn vorantreiben und dabei auf das Know-How und die Energie unserer Mitarbeiter setzen, macht unseren Erfolg aus“, so Birte Hackenjos.
Im Anschluss an den Vortrag von Birte Hackenjos erhielten die Gäste eine Führung durch den neuen Erweiterungsbau der Haufe Group. Das anschließende Get-together bot die Möglichkeit, sich weiter zum Thema „Digitalisierung“ auszutauschen.